Individuelle Förderung

Bernhard-Varenius-Schule Hitzacker

 

Die Bernhard-Varenius-Schule versteht sich als ein Ort für Entwicklung. Kein Kind entwickelt sich stringent, sondern individuell, abhängig von geistiger und motorischer Entwicklung, Lebensumständen und Umfeld. Daher versuchen wir stets individuelle Lösungen für aktuelle Entwicklungen oder Probleme gemeinsam zu finden. Dafür müssen Klassenlehrer und Elternhaus im Gespräch bleiben und sich austauschen.

 

Einen festen zeitlichen Rahmen setzen die individuellen Lernentwicklungsgespräche (kurz ILE) im November. Dort wird mit der Lehrkraft, der Schülerin bzw. dem Schüler und mit den Eltern oder Erziehungsberechtigten über den aktuellen Stand der Entwicklung ausführlich gesprochen. Eine Evaluation kann ggf. an dem Elternabend nach den Zeugnissen stattfinden. Dort besteht auch die Möglichkeit, alle Fachlehrer noch einmal persönlich zu treffen.

Wichtige Regelungen ab dem 02.11.2020

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im Unterricht ab Klasse 5 wird Pflicht

* bei einem Inzidenzwert über 50 (Rote Ampel) oder

* wenn das Gesundheitsamt diese zusätzliche Maßnahme anordnet (z.B. bei Quarantäne für einzelne Klassen).

 

Bei einem Inzidenzwert über 100 in Verbindung mit einer unter Quarantäne stehenden Klasse wechselt die Schule ins Szenario B (Teilung der Klassen).

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Häufig gesucht

 

BVH-Portal (I-Serv)

 

Corona

 

Elternbereich

 

 

Formulare

Kontakt

 

Bernhard-Varenius-Schule

Haupt- und Realschule 

Offene Ganztagsschule

Schulleiterin Sabrina Lumpe

 

Bauernstraße 4

29456 Hitzacker/Elbe

Telefon: 05862 64 44

Fax: 05862 5373

E-Mail: bernhard-varenius-schule@t-online.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bernhard-Varenius-Schule Hitzacker | Fotos: Tanja Quasdorf, Jana Ressel | Impressum